09.09.2022

Werte für die Zukunft schaffen – Stifter werden

Limburg – Stifter*innen fühlen eine Verantwortung für die Gesellschaft und wollen über den eigenen Tod hinaus ein Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe setzen. Werden sie nach ihrer Motivation gefragt, so geben viele Stifter*innen den Wunsch an, anderen Menschen helfen zu wollen, ein gutes und gelingendes Leben zu führen.

News Bild 6219

Sie schaffen oft aus christlicher Überzeugung Werte für die Zukunft. Dies geschieht im Vertrauen auf Gott, aus Dankbarkeit für das Erhaltene und als Engagement für eine solidarische Welt. Damit prägen sie eine Kultur des Helfens, der Begleitung und des Füreinander. Mit ihren Visionen, Charismen und Hoffnungen gestalten sie eine lebendige Wertekultur. Sie beteiligen sich an den Aufgaben der Caritas und unterstützen nachhaltig die caritative Arbeit.

 

Sie haben Interesse daran, eine Stiftung zu gründen und möchten mehr darüber erfahren? Bei der Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg, die treuhänderisch auch die regionalen Stiftungen der Caritas-Verbände sowie weiterer katholischer Einrichtungen betreut, sind Ihre Fragen in guten und vertrauensvollen Händen.

 

Immer mittwochs gibt es eine Stiftungssprechstunde von 9.00 bis 11.00 Uhr unter: 0 64 31 – 997 245. Sonja Peichl beantwortet gerne Ihre Fragen.

Ihr Kontakt

Heike Grelka

Team Spenden Stiften Strahlen
Über der Lahn 5
65549 Limburg an der Lahn

Letzte Aktualisierung

09.09.2022

Aktuelles aus dem Bistum

#30unter30: Stiftungsnachwuchs fördern

Limburg – Vom 28. bis 30. September 2022 findet in Leipzig der diesjährige Deutsche Stiftungstag statt. Die Initiative #30unter30 bietet 30 jungen Menschen unter 30 Jahren die Möglichkeit, kostenfrei an dem diesjährigen Stiftungstag teilzunehmen. In Workshops und in Begegnungen mit anderen Expert*innen aus der Branche, können sie aktiv Netzwerken und lernen, was es Neues im Bereich Stiftungswesen gibt.

Video zur „Aktionswoche Schuldnerberatung“ veröffentlicht

Limburg/Frankfurt/Wiesbaden/ Westerwald/Rhein-Lahn - Schon wieder eine Rechnung und drei Mahnungen. Die Briefe. Die vielen Briefe. Sie hätten sich schon längst kümmern müssen. Tom und Susi, so heißen die Protagonisten in einem neuen Erklär-Video, sind überschuldet. Pünktlich zur Aktionswoche Schuldnerberatung vom 30. Mai bis zum 5. Juni haben die Schuldnerberatungsstellen der Caritas im Bistum Limburg ein eigenes Erklärvideo zum Thema veröffentlicht. Die Aktionswoche steht in diesem Jahr unter dem Motto "... und plötzlich überschuldet". Das Video mit Zeichentrick-Charakter erklärt anschaulich, an wen man sich wenden kann, wie eine Schuldnerberatung abläuft, welche Unterlagen gebraucht werden und wie die Beraterinnen und Berater Hilfesuchenden zur Seite stehen.

Referent*in Fundraising (Marketing und Projektmanagement)

Wir lieben Fundraising - Sie auch? Dann sind Sie bei uns richtig!

Newsletter-Anmeldung

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Projekten, Stiftungen, Unterstützern und anderen spannenden Themen.