Starker Zusammenhalt: die Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg

Im Bistum Limburg nahm die Caritasstiftung unter der Schirmherrschaft von Bischof em. von Limburg, Dr. Franz Kamphaus 2005 ihre Arbeit auf - damals noch mit dem Namen „Caritasstiftung in der Diözese Limburg“. 2020 erfolgte die Umbenennung in „Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg“, um den gemeinschaftlichen Aspekt der Arbeit in den Vordergrund zu rücken. Ziel und Ansporn für die Arbeit der Stiftung ist es, hilfesuchende und benachteiligte Menschen zu unterstützen, sie ohne Bevormundung zu stärken und sie zu einem selbstbestimmten Leben zu befähigen.

 

Dank der Stiftungserträge wird caritatives und soziales Engagement im Bistum Limburg finanziell gestärkt. Das ist auch das Anliegen unseres Schirmherrn Bischof em. Dr. Franz Kamphaus, dessen Leitmotiv eine „Option für die Armen“ ist. Bei ihrer Arbeit kann die Caritasstiftung auf die Strukturen der Caritas im Bistum Limburg zurückgreifen – ein Netz der Hilfe, das wiederum durch die Stiftung dauerhaft, sinnvoll und wirkungsvoll ergänzt wird.

 

Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg wurde bewusst als Dachstiftung konzipiert. So können viele regionale Verbände, Einrichtungen und Personen darunter ihre eigenen Stiftungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten aufsetzen. Die erwirtschafteten Stiftungserträge ermöglichen verstärkt Initiativen zum Wohl des Gemeinwesens und für hilfebedürftige Menschen im Bistum Limburg.

 

Erfahren Sie mehr über die Caritas-Gemeinschaftsstiftung auf diesen Seiten:

Spenden sinnstiftend verwalten

Unsere professionell durch ein Bankhaus gesteuerte Finanzanlagepolitik ist charakterisiert durch ethische Werte und eine optimale Mischung von renditeorientierten und substanzerhaltenden Werten. Wir vermehren verantwortungsvoll das Vermögen, um mehr finanzielle Mittel für unsere caritative Arbeit zu erhalten.

 

Transparenz und Kontrolle sind uns wichtig – deshalb lassen wir freiwillig unseren Jahresabschluss von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer prüfen und haben uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Ihre Hilfe kommt an

Sie können sich sicher sein, dass Ihr Geld zweckbestimmt angelegt wird und auch dort ankommt, wo Sie es sich wünschen. Als rechtsfähige, gemeinnützige, kirchliche Stiftung ist die Caritasstiftung staatlicherseits anerkannt und unterliegt zudem der Kontrolle der Stiftungsaufsicht. Weitere Informationen finden Sie in unseren Jahresberichten sowie in anderen Publikationen der Stiftung.

 

Selbstverständlich engagiert sich die Caritas-Gemeinschaftsstiftung für zahlreiche caritative Anliegen. Sie fördert beispielsweise Projekte in der ambulanten Hospizarbeit, fördert Secondhand-Läden für Bedürftige, unterstützt Präventions- und niedrigschwellige Angebote vor und nach der Geburt, Angebote für Menschen mit Behinderungen, die ihr Leben selbst gestalten wollen oder auch vielfältige Projekte in der Flüchtlingshilfe.

 

Ihr Kontakt

Sonja Peichl

Geschäftsführerin der Caritas-Gemeinschaftsstiftung
Über der Lahn 5
65549 Limburg