Fakten zum Verein

950Mitarbeiter*innen
30.000jährliche Hilfen für Menschen
136Hilfsangebote
65Standorte

Der Mensch im Zentrum

Der Verein Jugendberatung und Jugendhilfe e. V. (JJ) besteht seit 1975 und ist Träger von Einrichtungen und Diensten im Bereich der Jugend-, Eingliederungs- und Suchthilfe
 

In Hessen betreiben wir im Verbund an über 65 Standorten ambulante Dienste und stationäre Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und deren Familien, engagieren uns in der Ganztagsbetreuung an Grundschulen, Kindergärten, in Suchtberatungsstellen und Substitutionsambulanzen, verfügen über ein Krankenhaus sowie Fachkliniken der medizinischen Rehabilitation, Einrichtungen der Eingliederungshilfe sowie Betreutes Wohnen, Schulen für Kranke sowie eine Förderschule und Wohn- und Pflegeeinrichtungen.
  

Unsere Angebote sind aufgabenbezogen in einem differenzierten Beratungs- und Hilfeverbund vernetzt. 


Der Verein ist als gemeinnützig durch das Finanzamt Frankfurt anerkannt.

Ihr Kontakt

Stephan Hirsch

Geschäftsführer
Gutleutstraße 160 - 164
60327 Frankfurt am Main

Spendenprojekte

Kinder, Jugend und Familie

Kinder aus suchtbelasteten Familien stärken

In Familien mit Suchtbelastung stellt die familiäre Situation für die Kinder meist noch größeren Stress dar als für die Erwachsenen. Kindern fehlen die entsprechenden Fähigkeiten zur Bewältigung und sie haben oftmals keine Möglichkeit sich mitzuteilen. Die Kinder fühlen sich einsam und isoliert. Ihre Schuld- und Schamgefühle sind oft sehr ausgeprägt, im ungünstigsten Fall machen sie sich selbst für die Erkrankung ihrer Eltern verantwortlich. Helfen Sie mit, diese Kinder zu stärken.


Altenhilfe und Hospiz

Wohn- und Pflegeheim Franziskushaus

Menschen mit einer HIV-Infektion leiden unter Stigmatisierung und Ausgrenzung. Trotz antiretroviraler Therapiemöglichkeiten bleibt AIDS eine lebensbedrohliche Krankheit, die die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränken kann. Um das Pflegeheim als Lebensmittelpunkt der Bewohner*innen zu erhalten und zu verschönern, brauchen wir Ihre Unterstützung. Ein angenehmes Wohnumfeld wirkt sich positiv auf Entstigmatisierung und Behandlungsverlauf aus. Helfen Sie mit!


Unsere Stiftung

Nachlass Lothar Funken

Die Fördermittel aus dem Nachlass Lothar Funken fließen in Maßnahmen zur Unterstützung von HIV-Infizierten und an Aids erkrankten Menschen, die durch den JJ e.V. in Frankfurt am Main umgesetzt werden. Profitiert hat daraus in den vergangenen Jahren u.a. das Wohn- und Pflegeheim Franziskushaus.


Informationen aus unserem Verband

Unsere Dienstleistungen im Fokus

FRANKFURT - Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. präsentiert seine neu erschienene Sozial- und Leistungsbilanz!

Die 13. Ausgabe des JJ aktiv Magazins hat es in sich!

FRANKFURT - Auf 28 Seiten erhalten die Leserinnen und Leser einen Einblick in spannende Themen, die den Verein JJ bewegen. Hierzu zählen die Cannabislegalisierung, die Soziale Arbeit im Frankfurter Bahnhofsviertel, die Neueröffnung der Kindertagesstätte Klyerstraße in Frankfurt oder auch die pädagogische Arbeit mit "Systemsprengern". Viel Spaß beim Lesen!

Neues Jahresprogramm der Bildungsakademie JJ

FRANKFURT - Wieder ist die Zahl der Veranstaltungen zum Vorjahr gewachsen, was die Bedeutung des Themas Betriebliche Bildung bei JJ unterstreicht.