16.11.2021

Hilfe und Unterstützung in der Offenen Sprechstunde der Sozialberatung in Neu-Anspach

Neu-Anspach - Ab 15. November 2021 finden Ratsuchende im Usinger Land jeden Montag, von 09:00 bis 12:00 Uhr Unterstützung und Hilfe in der offenen Sprechstunde der Sozialberatung. Das Angebot des Caritasverbandes Hochtaunus findet in den gewohnten Räumen in der Bahnhofstraße 27, Neu-Anspach statt. Die Beratung ist ohne Termin möglich.

News Bild 4066

Ab Montag, 15. November 2021 können Klienten*innen wieder ohne Termin vorbeikommen.

 

Mit Janina Heuser ist seit Oktober eine neue Mitarbeiterin zum Team der Caritas Beratung hinzugekommen. Sie wuchs im Rhein-Main-Gebiet auf und studierte dort Friedens- und Konfliktforschung. Bereits während ihres Studiums war Janina Heuser in der Alltagsbegleitung in einem Alten- und Pflegeheim sowie im Bereich der Wissenschaftsvermittlung tätig.

 

Von Kindesbeinen an ist sie aktives Mitglied der Kirchengemeinde in ihrem Wohnort und dort auch Leiterin einer Pfadfindergruppe. Janina Heuser übernimmt die Sozialberatung ergänzend zu ihrer Tätigkeit im Projekt Sozialraumorientierung Usinger Land und ist somit bereits vertraut mit den Anliegen und Bedarfen der Menschen vor Ort. Sie kennt das Netzwerk und bindet die Vermittlung in ergänzende Angebote gewinnbringend für beide Bereiche ein. 

 

 

Ihr Kontakt

Sandy Raabe

Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
Dorotheenstraße 9 - 11
61348 Bad Homburg v.d.H.

Die Offene Sprechstunde der Sozialberatung ist für Menschen jeden Alters, unabhängig von Nationalität oder Religion. Neben Fragestellungen und Unterstützungsbedarf im Umgang mit Behörden oder bei der Beantragung von Leistungen informieren wird über weitere Hilfen und Beratungsangebote. Alle Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Das Angebot ist kostenfrei.

Die Beratung findet unter Einhaltung der Abstandregelungen und mit Mund-Nasen-Schutz statt.

 

Kontakt:

Caritas Beratung, Bahnhofstraße 27, 61267 Neu-Anspach, Telefon: 06172 59760-210,

E-Mail: sozialberatung(at)caritas-hochtaunus(dot)de, www.caritas-hochtaunus.de 

Letzte Aktualisierung

17.11.2021

Aktuelles aus dem Bistum

#30unter30: Stiftungsnachwuchs fördern

Limburg – Vom 28. bis 30. September 2022 findet in Leipzig der diesjährige Deutsche Stiftungstag statt. Die Initiative #30unter30 bietet 30 jungen Menschen unter 30 Jahren die Möglichkeit, kostenfrei an dem diesjährigen Stiftungstag teilzunehmen. In Workshops und in Begegnungen mit anderen Expert*innen aus der Branche, können sie aktiv Netzwerken und lernen, was es Neues im Bereich Stiftungswesen gibt.

Video zur „Aktionswoche Schuldnerberatung“ veröffentlicht

Limburg/Frankfurt/Wiesbaden/ Westerwald/Rhein-Lahn - Schon wieder eine Rechnung und drei Mahnungen. Die Briefe. Die vielen Briefe. Sie hätten sich schon längst kümmern müssen. Tom und Susi, so heißen die Protagonisten in einem neuen Erklär-Video, sind überschuldet. Pünktlich zur Aktionswoche Schuldnerberatung vom 30. Mai bis zum 5. Juni haben die Schuldnerberatungsstellen der Caritas im Bistum Limburg ein eigenes Erklärvideo zum Thema veröffentlicht. Die Aktionswoche steht in diesem Jahr unter dem Motto "... und plötzlich überschuldet". Das Video mit Zeichentrick-Charakter erklärt anschaulich, an wen man sich wenden kann, wie eine Schuldnerberatung abläuft, welche Unterlagen gebraucht werden und wie die Beraterinnen und Berater Hilfesuchenden zur Seite stehen.

Referent*in Fundraising (Marketing und Projektmanagement)

Wir lieben Fundraising - Sie auch? Dann sind Sie bei uns richtig!

Newsletter-Anmeldung

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Projekten, Stiftungen, Unterstützern und anderen spannenden Themen.