12.07.2021

Ehrenamtlicher Teamleiter für die Tafel Rheingau/Caritas gesucht

WIESBADEN - Der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. sucht für die Tafel Rheingau/Caritas eine*n ehrenamtlichen Teamleiter*in für das Sortierteam, das immer freitags ab 13 Uhr in Geisenheim die gespendeten Lebensmittel auf Haltbarkeit und Frische überprüft. Die Ware wird dann zu einer der Ausgabestellen weiter transportiert.

News Bild 3376

Die Teamleiter sind Ansprechpartner für ihre Teammitglieder, koordinieren die Aufgaben und planen die Ehrenamtlichen ihres Teams für die abzudeckenden Tage ein.

 

Sie nehmen außerdem an den etwa alle zwei Monate stattfindenden Teamleitersitzungen teil und leiten die dort erhaltenen Informationen ins Team weiter. Die Projektleitung sowie die Koordinatorin vor Ort stehen den Ehrenamtlichen jederzeit als hauptamtliche Ansprechpartner unterstützend zur Seite – ganz besonders während der Einarbeitung.

 

Die Tafel Rheingau/Caritas lebt von der Unterstützung Ehrenamtlicher. Etwa 100 Menschen engagieren sich dort und sind in unterschiedlichen Teams organisiert. Mit ihrer Arbeit unterstützen sie direkt Menschen vor Ort in finanziellen Notlagen. Derzeit versorgt die Tafel Rheingau/Caritas 271 Erwachsene und 192 Kinder und Jugendliche mit Lebensmitteln, die im Handel nicht mehr verkauft werden können, aber noch einwandfrei für Verzehr und Gebrauch geeignet sind.

 

Ihr Kontakt

Verena Mikolajewski

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Friedrichstraße 26-28
65185 Wiesbaden

Über den Caritasverband

Der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. ist der Wohlfahrtsverband der Katholischen Kirche in Wiesbaden und im Rheingau-Taunus-Kreis. Zum Verband gehören die Tochtergesellschaften Caritas Altenwohn- und Pflegegesellschaft mbH und die Jugendhilfeverbund Antoniusheim GmbH.

In gut 50 Einrichtungen unterstützen die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich etwa 2.000 Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenslagen – unabhängig von Religion, Alter oder Geschlecht. Ihr Handeln begründet sich in christlichen Werten und hat das Ziel, Menschen in ihrer Würde zu schützen und ihnen Hilfestellung für ein selbstbestimmtes Leben zu leisten.

Wir engagieren uns für eine solidarische Gesellschaft, die allen Menschen Raum zur Teilhabe bietet. Wir sind Caritas – Katholische Kirche vor Ort.

 

Kontakt:

Sandra Steinmetz, Tel.: 0 67 22 / 96 02 24, E-Mail: tafel.rheingau.caritas(at)caritas-wirt.de, Montag bis Freitag: 8.30 – 11.30 Uhr

 

Letzte Aktualisierung

12.07.2021

Aktuelles aus dem Bistum

Referent*in Fundraising (w/m/d) 50%, mit dem Schwerpunkt Fördermittel und Stiftungswesen

Wir lieben Fundraising - Sie auch? Dann sind Sie bei uns richtig!

Flutkatastrophe: 100.000 Euro Soforthilfe

Limburg - Das Bistum Limburg und der Diözesancaritasverband spenden 100.000 Euro an die Betroffenen der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands. Gleichzeitig rufen beide zu Spenden auf.

250.000 Euro für die Beratungsdienste der Caritas - Diözesancaritasverband und Bistum Limburg richten Corona-Fonds ein

Limburg/Wiesbaden/Frankfurt/ Wetzlar/Taunus/ Westerwald - Damit Notfälle nicht warten müssen: Der Caritasverband für die Diözese Limburg e. V. und das Bistum Limburg haben einen eigenen Corona-Fonds „Beratung“ aufgelegt. Insgesamt 250.000 Euro werden für die Psychologischen Beratungsdienste der Caritas, die in der Corona-Pandemie einen enormen Anstieg der Anfragen verzeichnen, bereitgestellt. „Not sehen und handeln – gemäß unserem Leitwort können wir mit unserem gemeinsamen Corona-Fonds nun kurzfristig und unbürokratisch die Beratungskapazitäten der Caritas ausweiten. Auch mit derzeit sinkenden und niedrigen Inzidenzen werden wir weiter mit den Auswirkungen der Pandemie konfrontiert sein“, erklärt Diözesancaritasdirektor Jörg Klärner.

Newsletter-Anmeldung

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Projekten, Stiftungen, Unterstützern und anderen spannenden Themen.