26.01.2022

Caritas bietet Tagespflege für Senioren in Offheim

LIMBURG - Auf dem ehemaligen Kindergartengelände in Limburg-Offheim entsteht neben einer barrierefreien Wohnanlage für Senioren auch eine Tagespflegeeinrichtung, die der Caritasverband für den Bezirk Limburg betreiben wird. Nun unterzeichneten Caritas-Geschäftsführer Max Prümm und Vorstandsmitglied Heinz Becker den Pachtvertrag mit dem Investor und Bauherren Marcel Kremer.

News Bild 4268

Bildunterschrift: Über das gemeinsame Projekt freuen sich Pfarrer Gereon Rehberg und Heinz Heuser vom Verwaltungsrat der Katholischen Kirchengemeinde Offheim, Investor und Bauherr Marcel Kremer sowie vom Caritasverband für den Bezirk Limburg Geschäftsführer Max Prümm und Vorstandsmitglied Heinz Becker.

Einrichtung soll Ende 2023 eröffnen

 

„Wir freuen uns, dass mit diesem Projekt in Kooperation mit der Katholischen Kirchengemeinde und Marcel Kremer ein wichtiges Angebot für die Versorgung von Senioren im Landkreis entsteht“, so Max Prümm. „Für uns ist das ein wichtiger Baustein neben der ambulanten und stationären Pflege“. Der Bezirkscaritasverband ist Träger der Caritas-Sozialstationen in Limburg, Hadamar und Bad Camberg und betreibt im Landkreis außerdem sechs Seniorenheime. Im Mutter-Teresa-Haus in Niederbrechen gibt es bereits ein weiteres Angebot für Tagespflege, außerdem bietet der Ambulante Caritas-Hospizdienst St. Katharina Begleitung für Schwerstkranke  und Sterbende.

 

In der geplanten Tagespflege-Einrichtung in Offheim, die im Dezember 2023 eröffnet werden soll, können 16 Seniorinnen und Senioren tagsüber betreut werden. Das bedeutet für pflegende Angehörige eine große Entlastung und Unterstützung. Die Räumlichkeiten liegen im Erdgeschoss und umfassen 275 Quadratmeter. Neben dem großzügigen Aufenthaltsraum können die Senioren auch einen Ruheraum nutzen, zum Beispiel um dort ihren Mittagsschlaf einzunehmen. Auch eine Terrasse gehört zur Einrichtung. Die Tagespflege ist ein ganztätiges Angebot von montags bis freitags und umfasst auch ein Mittagessen sowie Zwischenmahlzeiten.

 

 

Ihr Kontakt

Veronika Klum

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
WERKStadt - Bahnhofsplatz 1a
65549 Limburg an der Lahn

Neben der Tagespflege übernimmt der Verband darüber hinaus auch die Betreuung der entstehenden Wohnanlage für Senioren. Zum Serviceangebot gehören die Beratung und Hilfe bei allgemeinen Problemen, mit Behörden oder auch in schwierigen Situationen wie bei eintretender Pflegebedürftigkeit. Auch Dienstleister werden bei Bedarf vermittelt. Zweimal in der Woche ist ein Ansprechpartner vor Ort, der das Leben der Hausgemeinschaft darüber hinaus auch mit Angeboten der Geselligkeit und Freizeitgestaltung begleitet.


In den kommenden Wochen wird mit vorbereitenden Arbeiten für die Baumaßnahmen begonnen, die Fertigstellung ist für Dezember 2023 geplant.

Letzte Aktualisierung

26.01.2022

Aktuelles aus dem Bistum

Referent*in Fundraising (Marketing und Projektmanagement)

Wir lieben Fundraising - Sie auch? Dann sind Sie bei uns richtig!

Referent*in Fundraising (w/m/d) in Vollzeit (zunächst befristet auf 3 Jahre)

Wir lieben Fundraising - Sie auch? Dann sind Sie bei uns richtig!

Drastischer Anstieg der Energiekosten – der Stromspar-Check hilft

BERLIN - Der Krieg in der Ukraine treibt die Energiepreise noch weiter in die Höhe. Menschen mit geringem Einkommen wird das noch mehr als zuvor vor existenzielle Probleme stellen, wie etwa die Frage: kochen oder heizen? Der Anteil für Strom und die elektrische Warmwasserbereitung reicht im Hartz-IV-Regelsatz schon lange nicht mehr aus. Viele Arbeitslose, Alleinerziehende, Sozialhilfebezieher*innen und auch Rentnerinnen und Rentner fürchten sich vor hohen Nachzahlungen oder Energiesperren.

Newsletter-Anmeldung

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Projekten, Stiftungen, Unterstützern und anderen spannenden Themen.