09.12.2021

„Aktion Backtüte“ für die Tafel Hattersheim-Hofheim!

MAIN-TAUNUS - Das sind sicher Kindheitserinnerungen, die man für immer „in der Nase behält“ – die Düfte der in der Vorweihnachtszeit zuhause gebackenen Plätzchen. Zusammen mit den Eltern Weihnachtsplätzchen zu backen, ist ganz bestimmt für jedes Kind einfach wunderbar.

News Bild 4129

Die Kinder der Hofheimer Steinbergschule haben toll bemalte Tüten mit Zutaten zum Plätzchen backen an die Tafel Hattersheim/ Hofheim übergeben.

Die Hofheimer Steinbergschulkinder wollen dieses Erlebnis auch solchen Kindern zugänglich machen, die vielleicht aufgrund der finanziellen Situation ihrer Familie sonst darauf verzichten müssten. Daher beteiligten sie sich alle eifrig an der „Aktion Backtüte“: füllten schöne Tüten mit Plätzchen-Backzutaten und übergaben sie an die Tafel Hattersheim- Hofheim, eine Einrichtung des Caritasverbandes Main-Taunus.

 

„Damit wird bestimmt einigen wirklich bedürftigen Familien die Vorweihnachtszeit versüßt!“ war sich Claudia Rüber, die Schulleiterin der Steinbergschule, zusammen mit den Kindern schon bei den Vorbereitungen zufrieden sicher.

 

Die Schüler*innen der Steinbergschule sammelten fleißig Spenden von ihren Eltern, wobei mehr als 970 Euro zusammenkamen. Mit diesem Geld kaufte das Team der Steinbergschule die Tüten, Mehl, Zucker, Margarine, Deko-Herzchen, Ausstechförmchen – und die Firma REWE legte noch für jede Plätzchenbacktüte eine Packung gehackte Mandeln dazu. Am Ende konnten 156 Tüten prall gefüllt werden und es blieben sogar noch etwa 100 Euro übrig.

 

 

Ihr Kontakt

Julia Fischer

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Vincenzstraße 29
65719 Hofheim am Taunus

Vor der Übergabe der Backtüten wurden die vorher nur weißen Papiertaschen von den Steinbergschulkindern natürlich auch noch schön weihnachtlich als Geschenktüten gestaltet. 

Am 29. November 2021 brachten dann Klassensprecher*innen, Eltern und Lehrkräfte  die Backtüten zu Markus Barthel, Leiter der Tafel Hattersheim- Hofheim, und Brigitte Beck, Teamkoordinatorin der Tafel, in das Katholische Gemeindezentrum St. Bonifatius, Hermann-Löns-Str. 28 in Marxheim, dort ist die Ausgabestelle der Tafel in Hofheim.

Die beiden Tafel- Mitarbeiter waren ganz begeistert von den schön gestalteten Tüten, die am nächsten Tag an die Tafel-Kunden ausgegeben werden konnten. „Sie alle können sicher sein, dass die Backtüten vielen großen und kleinen Menschen Freude bereiten werden!“ meinte Brigitte Beck von der Tafel.

Letzte Aktualisierung

15.12.2021

Aktuelles aus dem Bistum

Video zur „Aktionswoche Schuldnerberatung“ veröffentlicht

Limburg/Frankfurt/Wiesbaden/ Westerwald/Rhein-Lahn - Schon wieder eine Rechnung und drei Mahnungen. Die Briefe. Die vielen Briefe. Sie hätten sich schon längst kümmern müssen. Tom und Susi, so heißen die Protagonisten in einem neuen Erklär-Video, sind überschuldet. Pünktlich zur Aktionswoche Schuldnerberatung vom 30. Mai bis zum 5. Juni haben die Schuldnerberatungsstellen der Caritas im Bistum Limburg ein eigenes Erklärvideo zum Thema veröffentlicht. Die Aktionswoche steht in diesem Jahr unter dem Motto "... und plötzlich überschuldet". Das Video mit Zeichentrick-Charakter erklärt anschaulich, an wen man sich wenden kann, wie eine Schuldnerberatung abläuft, welche Unterlagen gebraucht werden und wie die Beraterinnen und Berater Hilfesuchenden zur Seite stehen.

Referent*in Fundraising (Marketing und Projektmanagement)

Wir lieben Fundraising - Sie auch? Dann sind Sie bei uns richtig!

Referent*in Fundraising (w/m/d) in Vollzeit (zunächst befristet auf 3 Jahre)

Wir lieben Fundraising - Sie auch? Dann sind Sie bei uns richtig!

Newsletter-Anmeldung

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Projekten, Stiftungen, Unterstützern und anderen spannenden Themen.