News Bild 2400
Caritasverband für den Bezirk Limburg e. V.

"Aufgaben anvertrauen" - ein Projekt der Wohnungslosenhilfe

Wiedereingliederung durch Beschäftigungsangebote ermöglichen

Im Leben unserer Gesellschaft ist Arbeit einer der wichtigsten Faktoren. Arbeits- und Beschäftigungsangebote sind ein elementarer Bestandteil im Konzept der Caritas-Wohnungslosenhilfe, denn sie unterstützen auf dem Weg der persönlichen Entwicklung und der gesellschaftlichen Wiedereingliederung.

 

Bei der Arbeit in der Holzwerkstatt der Limburger Obdachlosenhilfe können neue oder vergessene Fähigkeiten entdeckt werden. Unterstützen Sie unser Projekt "Aufgaben anvertrauen" mit Ihrer Spende!

Ihr Kontakt

Andrea Gehringer

Spendenbetreuung
Ferdinand-Dirichs-Haus Schiede 73
65549 Limburg

Der gesamtgesellschaftlichen Herausforderung von Obdachlosigkeit und Wohnungsnot kann nur gemeinsam begegnet werden.

Max Prümm

Geschäftsführer des Caritasverbands für den Bezirk Limburg e. V.

Bei der Arbeit in der Holzwerkstatt können neue oder vergessene Fähigkeiten entdeckt werden.

 

Im Hilfeangebot unserer Einrichtung gibt es unter fachkundiger Anleitung Angebote wie zum Beispiel:

  • Anregungen zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung
  • Hilfstätigkeiten
  • Arbeitsgelegenheiten gemäß SGB II
  • Ableistung von Sozialstunden

 

Beschäftigung und Arbeit werden dabei als Lernfeld für Alltag und Lebenswirklichkeit, zur Wiederentdeckung und -gewinnung von Fähigkeiten und zur psychosozialen Stabilisierung nutzbar gemacht.

 

Darüber hinaus entstehen in der Holzwerkstatt schöne Produkte von Bänken bis zu ganzen Ritterburgen, die zum Teil verkauft werden – beispielsweise bei Veranstaltungen wie dem „Adventscafé in der Holzwerkstatt“.

 

Sinnvolle Beschäftigung für neue Chancen

Die Hilfsangebote werden individuell geplant, mit den zuständigen Stellen (Job-Center, Agentur für Arbeit, Landkreis Limburg-Weilburg) abgesprochen und vereinbart. Zusätzlich werden spezielle Projekte geplant und durchgeführt und damit qualifizierende Hilfen zur Verfügung gestellt. Die Angebote des Arbeits- und Beschäftigungsprojekts sind vor allem ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg persönlicher Entwicklung und zur gesellschaftlichen Eingliederung. Darüber hinaus können sie die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern.

 

Über die Wohnungslosenhilfe

Die Facheinrichtung der Wohnungslosenhilfe bietet ein breitgefächertes und aufeinander abgestimmtes Angebot, um Menschen in Not zu erreichen und ihnen gerecht zu werden. Darunter sind beispielsweise die ambulante Fachberatungsstelle, Übergangswohnheime in Limburg und Niederbrechen, das ambulante betreute Wohnen, die Tagesaufenthaltsstätte „Oase“ und mehr. Für uns gilt Vertraulichkeit. Wer zu uns kommt, tut dies freiwillig. Die Beratung und Hilfeleistungen sind kostenlos.

 

Um die Beschäftigungsangebote zu finanzieren und ausbauen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und geben Sie den Menschen mit uns neue Zukunftsperspektiven!

Wir benötigen Ihre Spende zur Finanzierung von:

Ausstattung

wie Staub- und Sägespäne-Absauganlage, neue Kreissäge etc.