News Bild 2571
Caritasverband Wetzlar/Lahn-Dill-Eder e. V.

Die Lesehelfer auf vier Pfoten - Lesetraining mit Hund

Lesetraining mit Hund im Mehrgenerationenhaus Dahlheim

Lesetraining mit Hund - das gibt es seit neuestem im Mehrgenerationenhaus der Caritas in Wetzlar. Die drei „Lesehunde" Professor Higgins, Whoppi und Maxima helfen Kindern und Erwachsenen ihre Lesefähigkeit zu verbessern, Ängste und Hemmungen abzubauen und Spaß am Lesen zu entwickeln.

 

José Ruijgers, Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses arbeitet seit April 2020 mit ihren drei Hunden für den Verein „Lesehund". In diesem Rahmen bietet sie Lesetraining an. Alle Menschen, ob Jung oder Alt, die Schwierigkeiten beim Lesen haben, können die kostenlose Hilfe der Therapiehunde nutzen.

Ihr Kontakt

Wiebke Aßheuer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Goethestraße 13
35578 Wetzlar

Die Lesehelfer auf vier Pfoten

Einmal in der Woche findet ein Treffen statt, ca. 20 Minuten lang wird dem Hund vorgelesen. Und das auf ganz spielerische Art. Während des Vorlesens gibt José Ruijgers nur kleine Impulse. Die Aufmerksamkeit liegt dabei auf dem Hund. Ein Hund ist geduldig und er bewertet keine Fehler. Der Hund hört gerne zu und findet alles interessant, solange er ein wenig gestreichelt wird. Und darin liegt der Zauber dieses Angebotes.

 

Die Hunde helfen dabei, die sozialen, kognitiven und emotionalen Kompetenzen von Schüler*innen und auch von Erwachsenen zu stärken. Sie geben neue Motivation für alle, die sich mit dem Lesen besonders schwer tun. Das kann beispielsweise daran liegen, dass deren Muttersprache nicht Deutsch ist oder sie keinen Spaß am Lesestoff haben. Mit tierischer Unterstützung werden Hemmungen und Ängste langfristig abgebaut. Die Treffen zwischen Vorleser und Lesehund müssen dafür jedoch regelmäßig stattfinden - und dafür müssen auch die finanziellen Rahmenbedingungen stimmen.

 

Dürfen wir vorstellen: unsere Lesehunde 

Hallo, ich bin Professor Higgins. Ich bin 13 Jahre alt und ein echter Therapiehund. Also echt schlau. Ich liebe Kinder und Erwachsene und ich finde es toll, wenn sie mir etwas vorlesen.

 

Hallo, ich bin Whoopi. Ich bin 8 Jahre alt und ein echter Kuschelhund. Ich bin ein roter Golden Retriever. Ich liebe es in der Sonne zu liegen und Menschen beim Lesen zuzuhören.

 

Hallo, ich bin Maxima und ich bin 3 Jahre alt. Whoopi ist meine Mama. Also bin ich auch eine Golden Retriever-Hündin. Ich muss in der Hundeschule noch viel lernen und üben.

 

Über das Projekt

Das Projekt Lesehund gibt es seit 2008, es ist seit 2014 ein R.E.A.D.® (Reading Education Assistant Dogs ®) Partner/Affiliate und seit 2017 ein eigenständiger, internationaler Verein.  Als Teil von R.E.A.D.® U.S.A. ist der Verein führend in Leseförderung mit Hunden.

 

Unterstützen Sie unser Projekt mit Ihrer Spende!

Weitere Informationen finden Sie unter: Mehrgenerationenhaus Dahlheim

Zum Aktivieren des Videos müssen Sie auf den Link unten klicken. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.


Video aktivieren

Flyer mit weiteren Informationen

PDF
Flyer_Lesehund_Wetzlar

Wir benötigen Ihre Spende zur Finanzierung von:

Bücher & Lernspiele

zum Üben für Kinder und Erwachsene

Leckerlies & Futter

für die Lesehunde

Ausstattung

für Hundekörbchen, Wassernapf

und Hundedecke