09.06.2021

Referent*in Fundraising (w/m/d) 50%, mit dem Schwerpunkt Fördermittel und Stiftungswesen

Wir lieben Fundraising - Sie auch? Dann sind Sie bei uns richtig!

News Bild 3321

Der Caritasverband für die Diözese Limburg e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche im Bistum Limburg und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen und Rheinland-Pfalz. Er unterstützt mit fachlicher Beratung sowie Bildungsangeboten und vertritt die Interessen von sieben selbstständigen Caritasverbänden und mehr als 100 korporativen Mitgliedern.

 

Er setzt sich für eine solidarische Gesellschaft und die Interessen von Benachteiligten ein und fördert das ehrenamtliche Engagement. Im Bistum Limburg engagieren sich mehr als 19.500 haupt- und ebenso viele ehrenamtlich Mitarbeitende in der Caritas. Im Diözesancaritasverband selbst sind 70 Mitarbeitende tätig.

 

Für unsere Geschäftsstelle in Limburg suchen wir im Team Stiftung & Fundraising zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in Fundraising (w/m/d)

 

In Teilzeit (19,5 Stunden pro Woche). Die Stelle ist unbefristet.

 

     

    Ihr Kontakt

    Sonja Peichl

    Geschäftsführerin der Caritas-Gemeinschaftsstiftung
    Über der Lahn 5
    65549 Limburg

    Ihre Aufgaben:

    • Sie identifizieren Förderbedarfe im Verband, beraten zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten und koordinieren eine zielgerichtete Mittelbeschaffung auf Basis eines klaren „Case for Support“. Hierfür stellen Sie unseren Stakeholdern passgenaue Informationen zur Verfügung und organisieren die notwendigen Prozesse.
    • Sie begleiten die konzeptionelle Weiterentwicklung des Fundraisings und arbeiten an Schnittstellen zu anderen Kompetenzbereichen im eigenen Team und vielen weiteren Verbänden.
    • Sie begleiten den erfolgreichen Ausbau der Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg.
    • Sie arbeiten im Team an integrierten Kommunikations- und Marketingmaßnahmen und erkennen Synergieeffekte sowie Vernetzungspotential frühzeitig.
    • Sie erstellen regelmäßige Reportings und erarbeiten die Grundlagen für Entscheidungen. Außerdem übernehmen Sie Mitverantwortung für die Weiterentwicklung und Umsetzung bereichsübergreifender Prozesse.

    Ihr Profil bringt das Team voran...

    • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbar.
    • Sie haben einschlägige Berufserfahrung im Bereich Fördermittel/Stiftungswesen gesammelt und/oder eine Fundraising/Stiftungsakademie-Zusatzausbildung und/oder kommen z. B. aus einer Unternehmensberatung und konnten bereits viele Themen und Branchen kennenlernen.
    • Sie sind ein*e Netzwerker*in, haben Freude an der Arbeit in unterschiedlichen Prozessen und Strukturen und suchen gezielt den Austausch mit Ihren Kollegen.
    • Sie haben Durchsetzungsvermögen, sind serviceorientiert und verbindlich.
    • Sie haben eine ausgeprägte kommunikative Kompetenz (schriftlich und mündlich).
    • Sie zeichnen sich durch sehr gute konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten aus.
    • Sie zeigen hohe Einsatzbereitschaft, Begeisterungsfähigkeit, haben ein hohes Verantwortungs-bewusstsein und arbeiten lösungsorientiert.
    • Sie identifizieren sich mit den Zielen der Caritas und bejahen die Besonderheiten des kirchlichen Dienstes.

    … und wir bringen Sie voran:

    • eine selbstständige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten und motivierten Team mit moderner Arbeitsausstattung,
    • eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR),
    • eine kirchliche Zusatzversorgung sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

     

    Interessiert? Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit frühestmöglichem Eintrittstermin per E-Mail bis 30.07.2021 an bewerbung(at)dicv-limburg.de (Anhänge bitte nur als PDF). Auskünfte vorab erteilt Ihnen gerne Frau Sonja Peichl unter der Telefonnummer 06431 997-245.

    Letzte Aktualisierung

    11.06.2021

    Aktuelles aus dem Bistum

    Spendenaktion für Kinder und Jugendliche in der Corona-Krise

    BISTUM LIMBURG - 20.000 Euro ist das Ziel der neuen Spendenaktion „Corona Kinder- und Jugendhilfe“ der Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg.

    Bistum Limburg und der Diözesancaritasverband unterstützen Vereine zur Seenotrettung mit 25.000 Euro

    BISTUM LIMBURG - Weltweite Krisen treiben weiterhin viele Menschen zur Flucht über das Mittelmeer. Allein 2020 ertranken dabei nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration IOM 1426 Menschen. 2021 sind es bereits 306 Personen (Stand 30. März). Das Bistum Limburg und der Diözesancaritasverband Limburg unterstützen deshalb zwei Seenotrettungsvereine mit 25.000 Euro. 15.000 Euro gehen an Sea-Eye e.V in Regensburg, 10.000 Euro an SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V. Beide NGOs sind mit Schiffen und freiwilligen Helfern im Mittelmeer tätig. Im April will Sea-Eye e.V. ein weiteres Schiff namens „Sea-Eye 4“ in die Region entsenden, an dem auch das Bündnis United4Rescue beteiligt ist.

    Philippinen nach Taifun auf Hilfe angewiesen

    BISTUM LIMBURG - Der Taifun „Vamco" nahm tausenden Menschen ihr Zuhause und sorgte am Samstag, 14. November 2020, für Überschwemmungen im Großraum Metro Manila auf den Philippinen. Zur Katastrophenhilfe stellen das Bistum Limburg und der Caritasverband für die Diözese 50.000 Euro bereit. „Vamco“ ist bereits der fünfte Taifun in einem Monat, der auf die Küsten der Philippinen trifft.

    Newsletter-Anmeldung

    Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Projekten, Stiftungen, Unterstützern und anderen spannenden Themen.